Verhaltens- und Hygieneregeln

Welche Regeln müssen während des Aufenthalts in den Ratinger Bädern eingehalten werden?

Während Ihres Aufenthaltes in den Ratinger Bädern sind von Ihnen zwingend folgende Hygiene- und Abstandsmaßnahmen zur Eindämmung des Ansteckungsrisikos einzuhalten. Gäste, die nicht zur Einhaltung der genannten Maßnahmen bereit sind, ist im Rahmen des Hausrechtes der Zutritt zu verwehren. Bitte beachten Sie außerdem vorrangig die Besonderen Bestimmungen für den Badebetrieb unter Pandemiebedingungen sowie die allgemein gültige Haus- und Badeordnung. Die Nutzung der Anlagen erfolgt auf eigene Verantwortung.

Allgemein:

  • Achten Sie auf Ihre Gesundheit! Sollten Sie sich nicht fit fühlen oder gar Anzeichen einer Atemwegsinfektion verspüren, bleiben Sie bitte Zuhause.
  • Für Kinder bis zum vollendeten 10. Lebensjahr ist die Begleitung einer geeigneten, erwachsenen Person in den Schwimmbädern erforderlich.
  • Ihr Aufenthalt in den Ratinger Bädern muss zwingend kontaktfrei verlaufen. Halten Sie zu jeder Zeit die Abstandsregeln von mindestens 1,5m zu anderen, nicht im eigenen Haushalt lebenden Personen ein. In engen Räumen warten Sie bitte, bis anwesende Personen sich entfernt haben. Vermeiden Sie Menschenansammlungen.
  • Tragen Sie in geschlossenen Räumen (wie Umkleiden, WCs) sowie im Kassenbereich und in möglichen Warteschlangen einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske. Kinder bis zum Schuleintritt sind von der Verpflichtung zum Tragen einer Maske ausgenommen. Soweit Kinder vom Schuleintritt bis zum 13. Lebensjahr aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, ist ersatzweise eine Alltagsmaske zu tragen.
  • Es sind ausschließlich eigene bzw. selbst mitgebrachte Badeschuhe, Handtücher etc. erlaubt. Der Verleih von Sport- und Spielgeräten oder Schwimmhilfen findet zurzeit nicht statt.
  • Husten und Niesen Sie bitte immer in die Armbeuge. Bitte reinigen Sie anschließend sorgfältig Ihre Armbeuge, insbesondere bevor Sie die Schwimmbecken betreten.
  • Bitte waschen Sie regelmäßig und gründlich Ihre Hände, gerade nach Kontakt mit anderen Personen oder einem Aufenthalt im öffentlichen Raum.
  • Bitte halten Sie auch auf der Liegewiese Abstand (sofern sie auf Grundlage der aktuell geltenden Bestimmungen geöffnet ist).

Negativtestnachweis:

Ein Negativtestnachweis bzw. ein Immunisierungsnachweis zum Eintritt in die Ratinger Bäder und die Sauna Lintorf ist in den folgenden Inzidenzstufen notwendig:

  • Inzidenz unter 35:
    Liegt der Kreis Mettmann in der Inzidenz unter 35 entfällt die Testpflicht sowie das Vorzeigen eines Immunisierungsnachweises für alle Standorte der Ratinger Bäder (Angerbad, Allwetterbad Lintorf und Sauna Lintorf).
  • Inzidenz gleich 35 oder höher:
    Liegt der Kreis Mettmann oder NRW in der Inzidenz bei 35 oder höher ist für alle Standorte der Ratinger Bäder (Angerbad, Allwetterbad Lintorf und Sauna Lintorf) ein bestätigtes negatives Schnelltestergebnis (nicht älter als 48 Stunden) oder ein Immunisierungsnachweis durch Impfung oder Genesung sowie ein amtliches Ausweisdokument erforderlich. Am Einlass des Angerbad, des Allwetterbad Lintorf und der Sauna Lintorf wird sowohl das E-Ticket, als auch der bestätigte negative Schnelltest oder alternativ die nachgewiesene Immunisierung durch Impfung oder Genesung sowie Ihr Ausweisdokument kontrolliert. Eine Testung vor Ort ist nicht möglich. Schüler*innen unter 16 Jahren sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt und benötigen weder einen Immunisierungs- oder Testnachweis noch eine Schulbescheinigung.

 

Eingangsbereich:

  • Im Eingangs- und Kassenbereich sind auf dem Boden Abstandsmarkierungen angebracht, die Ihnen das Einhalten der Abstände zu anderen Personen erleichtern sollen.
  • Direkt vor dem Eingangsbereich darf nur eine Person bzw. ein Haushalt stehen.
  • Wichtig ist, dass jeder Besucher der Ratinger Bäder oder der Sauna Lintorf zum Einlass das E-Ticket, ein amtliches Ausweisdokument sowie je nach Inzidenz im Kreis Mettmann das negative Testergebnis oder den Nachweis über die Immunisierung direkt bereithält, damit ein möglichst schneller Zutritt zum Bad ermöglicht werden kann.
  • Desinfizieren Sie bitte Ihre Hände direkt nach dem Betreten des Schwimmbads. Nutzen Sie dafür die aufgestellten Handdesinfektionsgeräte im Eingangsbereich.

Umkleidebereiche:

  • Halten Sie auch in den Umkleidebereichen den Abstand zu anderen Besuchern zwingend ein.
  • Die Gänge zwischen den Spinden dürfen mit so vielen Personen wie ausgeschildert betreten werden.
  • Sammelumkleiden sind geschlossen. Einzelumkleiden können wie gewohnt genutzt werden.
  • Tragen Sie in den Umkleidebereichen zwingend einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske.
  • Die Haartrockner sind gesperrt.

Sanitäranlagen:

  • Tragen Sie auch in den Sanitäranlagen zwingend einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske.
  • Bitte duschen Sie vor dem Schwimmen / Saunieren und reinigen Sie Ihren Körper gründlich mit Seife.
  • Die WC-Bereiche dürfen von so vielen Personen wie ausgeschildert betreten werden.

Beckenbereiche der Schwimmbäder:

  • Die Zahl der Besucher, die zeitgleich schwimmen können, ist begrenzt. Auch hier ist der Mindestabstand von 1,5 Metern sowie eine Einbahnstraßenregelung im Becken einzuhalten. Beachten Sie bitte die Hinweise des Personals sowie die Aushänge.
  • Vermeiden Sie am Beckenumgang enge Begegnungen mit anderen Badegästen und nutzen Sie die gesamte Breite zum Ausweichen.
  • Bitte halten Sie sich an die Abstandsmarkierungen bei Liege- und Sitzmöglichkeiten.
  • Betreten Sie die Rutschen bitte nur einzeln (sofern sie auf Grundlage der aktuell geltenden Bestimmungen geöffnet sind). Vor Nutzung der Rutschen desinfizieren Sie bitte gründlich Ihre Hände. Nutzen Sie dafür die aufgestellten Handdesinfektionsgeräte.