Trinkwasseranalyse

Die Mitarbeiter der Wasseraufbereitung gewährleisten, optimieren und kontrollieren die Prozesse an der Broichhofstraße. Wasseranalysen im eigenen Labor sind an der Tagesordnung. Die Ergebnisse von ca. 250 Untersuchungen werden regelmäßig dem Gesundheitsamt übermittelt. Das Resultat: Bis heute gab es keine Beanstandungen.

Darüber hinaus führt ein anerkanntes Wasserlabor weitere Analysen durch, deren Umfänge vorgeschrieben sind. Doch damit nicht genug: Auch auf dem Weg durch das Rohrnetz zu den Verbrauchern kontrollieren die Stadtwerke Ratingen, nach den Vorgaben der Trinkwasserverordnung, immer wieder die Wasserqualität.

Sicherheit geht vor – vor allem, wenn man bis zum ersten Absperrventil eines Haushaltes für klares und reines Trinkwasser verantwortlich ist.

Nicht ohne Grund ist die komplexe und ausgereifte Anlage an der Broichhofstraße ein begehrtes Vorzeige- und Besichtigungsobjekt für Kunden und Fachleute aus dem In- und Ausland.

Auszug aus unserer Trinkwasseranalyse 2017

ParameterNetz RatingenNetz HombergGrenzwert nach Trinkwasserverordnung
CalciumCamg/l82,299,5-
MagnesiumMgmg/l14,628,2-
NatriumNamg/l35,311,5200
EisenFemg/l0,038<0,0100,200
AmmoniumNH4mg/l<0,020<0,0200,5
NitritNO2mg/l<0,020<0,0200,1 / 0,5
NitratNO3mg/l3,33,350
ChloridClmg/l54,07528250

Weitere Daten zur Trinkwasseranalyse für die Gebiete Lintorf, Hösel, Breitscheid und Eggerscheidt.

 

Haben Sie Fragen?

Unsere Kundenberater helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen das Energietelefon von Montag bis Freitag von 08:00 Uhr – 18:00 Uhr.

Energietelefon

02102 485-485

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.