Mitteilung

Unterbrechung der Wasserversorgung am 14., 15. und 16.11.2023

Für die Vorbereitung und Durchführung einer routinemäßigen Trinkwasser-Leitungsreinigung muss in den folgenden Zeiträumen für folgende Straßen die Trinkwasserversorgung unterbrochen werden:

  • Am 14.11.2023 zwischen 07:45 und ca. 14:00 Uhr in der August-Wendel-Straße sowie Am Seeufer
  • Am 15.11.2023 in der Zeit von 09:00 bis ca. 16:30 Uhr am Halbenkamp (ausgenommen Halbenkamp 1-25 und 40-86), im Leidlingsweg und in der Dümpelstraße
  • am 16.11.2023 in der Zeit von 08:00 bis ca. 16:00 Uhr in der August-Wendel-Straße 132-176 sowie Am Lehmberg, Am Brennofen und Am Seeufer 150-160

Damit die Versorgungsunterbrechung für Sie mit möglichst wenigen Einschränkungen verbunden ist, empfehlen wir Ihnen vor der Sperrung Wasservorräte entsprechend des voraussichtlichen Bedarfs in Waschbecken, Badewannen oder Gefäßen anzulegen.

Alle Anwohner*innen werden gebeten, in der Zeit der Sperrung kein Wasser an Hausleitungen zu entnehmen, da sonst Luft in die Hauswasserleitung gelangen könnte. Außerdem ist unbedingt auf die untenstehenden Hinweise zur Vermeidung von Störungen an Hausinstallationen zu achten. Bei Nichtbeachtung können Beeinträchtigungen an Geräten wie z. B. Filter, Boiler, Waschmaschinen, Druckspüler auftreten.

Betroffene Anwohner*innen wurden bereits über Einwürfe in den Briefkästen über die Maßnahme informiert.

Wir bedanken uns im Voraus für das Verständnis.

Für Rückfragen stehen wir unter den Rufnummern 02102 485-250 oder unter 0173 5974917 zur Verfügung.
 

Hinweise zur Vermeidung von Störungen an Hausinstallation:

  1. Vor Beginn der Versorgungsunterbrechung:
    1. Wir empfehlen, Wasservorräte entsprechend des voraussichtlichen Bedarfs in Waschbecken, Badewannen oder Gefäßen anzulegen.
    2. Das Ventil vor dem Wasserzähler sollte geschlossen werden.

  2. Während der Versorgungsunterbrechung:
    1. Bitte alle Wasserentnahmestellen unbedingt geschlossen halten (einschl. Druckspülern bzw. Spülkästen in der Toilette).

  3. Nach dem Ende der Versorgungsunterbrechung:
    1. Das Ventil vor dem Wasserzähler sollte wieder geöffnet werden.
    2. Bitte als erstes die am höchsten gelegene Zapfstelle in Ihrem Gebäude öffnen, damit die eventuell in Ihrer Installation vorhandene Luft entweichen kann.
    3. Nach dem Ende der Versorgungsunterbrechung kann es kurzfristig zu Trübungen des Trinkwassers kommen. Mögliche Wasserverfärbungen sind hygienisch unbedenklich, eine Gesundheitsgefährdung besteht dadurch nicht. Es wird empfohlen, das Wasser im Falle einer Trübung so lange laufen zu lassen, bis es wieder klar ist.
    4. Auf keinen Fall sollte als erstes ein Druckspüler betätigt werden.
    5. Bei elektrischen Durchlauferhitzern vor der Entnahme von Wasser zunächst die elektrische Sicherung deaktivieren. Nach erfolgter Entlüftung bitte die Sicherung wieder zuschalten.