Mitteilung

Nur Sieger beim 15. Erdgas Mehrkampf-Meeting

An dem von den Stadtwerken Ratingen als Hauptsponsor unterstützen Erdgas Mehrkampf-Meeting, nahmen in seiner 15. Auflage 18 Zehnkämpfer und 14 Siebenkämpferinnen teil. Doch nicht nur Sportler siegten.

Nur Sieger beim 15. Erdgas Mehrkampf-MeetingTraditionell trugen die deutschen Mehrkämpfer ihren Qualifikationswettbewerb für internationale Meisterschaften im Ratinger Stadion aus. Diesmal ging es um die Qualifikation für die WM in Daegu, Südkorea vom 27. August bis 4. September 2011. Nach spannenden Wettkämpfen konnten sich bei den Männern hinter Larbi Bouraada aus Algerien mit 8.302 Punkten, Rico Freimuth über 8.287 Punkte und Pascal Behrenbruch über 8.232 Punkte und die direkte WM-Qualifikation freuen. 


Bei den Damen siegte zum dritten Mal in Folge Jennifer Oeser. Für die Leverkusenerin bedeuten ihre 6.663 Punkte die zweitbeste Leistung in der Historie des Mehrkampf-Meetings. Die Lettin Aiga Grabuste landete mit 6.507 Punkten und Landesrekord auf Platz zwei. Lilli Schwarzkopf wurde mit 6.370 Zählern Gesamtdritte und Julia Mächtig erreichte mit 6.194 Punkten auch noch die WM-Norm.

Doch nicht nur Sportler siegten. Bei zum Teil herrlichem Sonnenschein erlebten die gut 7.000 Stadion-besucher an beiden Tagen tolle Stimmung und spannende Wettkämpfe. Zahlreiche Ratinger Stadt-werke-Kunden hatten auch am Gewinnspiel der Stadtwerke teilgenommen, von denen sich am Ende drei Hauptgewinner besonders freuen konnten. Sie hatten je zwei VIP-Karten für die Deutschen Leichtathletikmeisterschaften in Kassel inklusive Übernachtung gewonnen. Stadtwerke-Geschäfts-führer Friedrich Schnadt gratulierte den Siegern und übergab die Preise.