Mitteilung

Das Angerbad startet am 3. Juni 2020 mit Einschränkungen in die Freibadsaison

E-Ticket zum Eintritt erforderlich

Am 3. Juni 2020 beginnt im Angerbad die Freibadsaison. Um das Bad unter Pandemie-Bedingungen eröffnen zu können, haben die Stadtwerke Ratingen ein umfassendes Zugangs- und Hygieneschutzkonzept erarbeitet und mit den zuständigen Behörden sowie dem Aufsichtsrat abgestimmt. Das Konzept regelt unter anderem notwendige Hygiene- und Verhaltensregeln, die Art der Nutzung der Anlagen sowie die Besucherregistrierung.

„Um Gästen und Mitarbeitern größtmögliche Sicherheit zu bieten, gibt es für die Wiedereröffnung einige Veränderungen im Vergleich zum Normalbetrieb“, erläutert Marc Bunse, Geschäftsführer der Stadtwerke Ratingen. „Eine der größten Veränderungen ist dabei das Zugangssystem.“ Denn vorerst darf nur eine begrenzte Anzahl von 300 Besuchern zeitgleich ins Freibad, deren Kontaktdaten aufgrund der Coronaschutzverordnung erfasst und für vier Wochen aufbewahrt werden müssen. „Mit der Einführung der E-Tickets verfolgen wir das Ziel, Wartezeiten zu vermeiden und den Kunden einen möglichst schnellen Zugang zum Bad zu ermöglichen“, so Bunse weiter.

Wichtig ist, dass jeder Besucher des Freibades aufgrund der Erfassungspflicht ein E-Ticket benötigt, da er sonst nicht ins Bad eingelassen werden kann. Das gilt auch für 10er- und Jahreskarteninhaber, ebenso wie für Kinder unter 6 Jahren sowie für ermäßigte und reguläre Eintritte. Personen, die keinen Zugriff auf das Internet haben und damit selbst kein E-Ticket lösen können, bitten die Stadtwerke, sich von Freunden und Verwandten unterstützen zu lassen.

Die E-Tickets können erstmalig ab 2. Juni 2020 und ab dann jeweils 3 Tage im Voraus unter shop.ratinger-baeder.de erworben werden.

Um die Anzahl der möglichen Freibadbesuche, trotz der begrenzten Besucherzahl, zu erhöhen, gelten die Tickets nicht mehr für den ganzen Tag, sondern für ein vorher gebuchtes Zeitfenster. Pro Zeitfenster können zunächst jeweils 300 Badegäste das Freibad Angerbad besuchen. 
 

Montag - Freitag

  1. Zeitfenster: 06:45 - 9:00 Uhr
  2. Zeitfenster: 10:00 - 15:00 Uhr
  3. Zeitfenster: 16:00 - 19:00 Uhr
     

Wochenende (Samstag, Sonntag) und Feiertage

  1. Zeitfenster: 8:00 - 13:00 Uhr
  2. Zeitfenster: 14:00 - 19:00 Uhr
     

Die zeitlichen Unterbrechungen von einer Stunde werden genutzt, damit die Gäste des jeweils beendeten Zeitfensters das Bad verlassen können und dann eine Zwischenreinigung und Desinfektion erfolgen kann.

Bereits bekannte Hygiene- und Verhaltensregeln, wie der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen, nicht im eigenen Haushalt lebenden Personen sowie das Vermeiden von Menschenansammlungen, sind auch beim Freibadbesuch einzuhalten. „Die Regeln haben wir vor Ort an mehreren Stellen ausgehängt. Auch haben wir noch mehr Personal im Einsatz als sonst, das zusätzlich auf die Einhaltung der Regeln achtet. Dennoch ist auch das eigenverantwortliche Handeln unserer Badegäste ganz wichtig, damit alle Besucher trotz der Einschränkungen einen gelungenen Tag im Freibad Angerbad verbringen können“, erläutert Bäder-Bereichsleiter Marcus Haider.

Neben den allgemein gültigen Abstands- und Hygieneregeln wurden im Freibad Angerbad weitere, den örtlichen Gegebenheiten angepasste Maßnahmen getroffen. In geschlossenen Räumen sowie im Kassen- und Eingangsbereich ist ein geeigneter Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Toiletten, Duschen und Gänge zwischen den Spinden dürfen von maximal zwei Personen gleichzeitig betreten werden. Sammelumkleiden und Föhnanlagen sind zum Schutz der eigenen Gesundheit gesperrt. Die Rutschen dürfen nur einzeln betreten werden. Zudem herrscht beim Schwimmen im Sportbecken eine Einbahnstraßenregelung.

Die Öffnung unter Coronabedingungen geht mit hohen Zusatzkosten einher. Die Stadtwerke Ratingen gehen derzeit davon aus, dass dadurch in diesem Jahr ein Mehraufwand in Höhe von etwa 800.000 EUR entsteht.

Die Stadtwerke Ratingen bitten alle Badegäste, sich vor ihrem Freibadbesuch ausführlich über die dort geltenden Verhaltensregeln zu informieren. Die Informationen zum Aufenthalt im Freibad Angerbad sowie weitere Informationen zum E-Ticket-Kauf sind unter www.ratinger-baeder.de zu finden. Bei Fragen steht Ihnen das Team der Ratinger Bäder telefonisch unter 02102 485-330 sowie per Mail unter ratinger-baeder@stadtwerke-ratingen.de zur Verfügung.