Unser Sondervertrag für Wärmespeicherstrom

Der Sondervertrag für Wärmespeicherstrom gilt für Privat- und Gewerbekunden und steht in zwei Varianten zur Verfügung: Eine Zweizählermessung für Neu- und Bestandsanlagen mit einer separaten Messung ohne Tagnachladung sowie als Einzählermessung für Bestandsanlagen mit einem Tarif zur gemeinsamen Messung von Haushalts- und Wärmespeicherstrom.

Jetzt Tarif bestellen

Sondervertrag für Wärmespeicherstrom: Zweizählermessung - für Neu- und Bestandsanlagen (Tarif für separate Messung mit Tagnachladung)

Netto Brutto*
Arbeitspreis HT ct/kWh 18,28 21,75
Arbeitspreis NT ct/kWh 16,35 19,46
Mess- und Schaltpreis EUR/Monat 3,51 4,18

Sondervertrag für Wärmespeicherstrom: Zweizählermessung - für Neu- und Bestandsanlagen (Tarif für separate Messung ohne Tagnachladung)

Netto Brutto*
Arbeitspreis ct/kWh 16,35 19,46
Mess- und Schaltpreis EUR/Monat 3,51 4,18

Sondervertrag für Wärmespeicherstrom: Einzählermessung - nur für Bestandsanlagen (Haushaltsstrom)

Netto Brutto*
Arbeitspreis HT ct/kWh 21,73 25,86
Grundpreis EUR/Monat 8,19 9,75

Sondervertrag für Wärmespeicherstrom: Einzählermessung - nur für Bestandsanlagen (Wärmespeicherstrom)

Netto Brutto*
Arbeitspreis NT ct/kWh 16,62 19,78
Mess- und Schaltpreis Euro/Monat 2,41 2,87

*Die Bruttopreise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer von derzeit 19 % und sind kaufmännisch gerundet. Der abzurechnende Strompreis wird auf Basis der Nettopreise berechnet und anschließend um die Umsatzsteuer erhöht.

Allgemeine Preisinformationen

Preisdetails

Bei Abschluss eines Sondervertrages erhalten Sie eine eingeschränkte Preisgarantie für die Dauer der gewählten Erstlaufzeit.

Hiervon ausgenommen sind Änderungen der in Ziffer 9.2 bis 9.4 Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lieferung von Strom sowie die Durchführung des Messstellenbetriebes (AGB Strom-MSB) aufgeführten Preisbestandteile, auf die die SWR keinen Einfluss hat (Preisstand: 01.01.2017): Umlagen nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG; 6,88 ct/kWh), dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG; 0,438 ct/kWh), dem § 19 Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV; 0,388 ct/kWh), dem § 18 für abschaltbare Lasten (AbLaV) 0,006 ct/kWh, dem § 17 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG; -0,028 ct/kWh) sowie der Stromsteuer (2,05 ct/kWh) und etwaigen zukünftigen bisher nicht bekannten Steuern, Abgaben und sonstigen hoheitlich auferlegten Belastungen sowie die Umsatzsteuer (19 %). Zusätzliche Hinweise zur Höhe der genannten Umlagen finden Sie auf der internetbasierten Informationsplattform der deutschen Übertragungsnetzbetreiber unter www.netztransparenz.de.

Grundlage für die Lieferung von Strom ist der Abschluss eines Sondervertrages - Wärmespeicher ZZ oder Wärmespeicher EZ und die jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Lieferung von Strom sowie die Durchführung des Messstellenbetriebes (AGB Strom-MSB).

Zusätzliche Optionen

Naturstrom aus erneuerbarer Energie – Tun Sie etwas für die Umwelt

Unsere Verträge lassen sich ganz einfach auf Ökostrom umstellen. Mit einem Aufpreis von lediglich 0,36 ct/kWh (inkl. 19 Prozent Umsatzsteuer) beziehen Sie emissionsfreien Strom aus regenerativen Energiequellen und helfen so, den Ausstoß von CO2 zu reduzieren. Der Strom für das Jahr 2017 stammt gänzlich aus Wasserkraft. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Naturstrom-Website.

Vorkasse-Rabatt – Sparen Sie Geld

Sie erhalten einen Vorkasse-Rabatt von 3 Prozent auf Ihre Jahresverbrauchsabrechnung, wenn die Zahlung aller Abschläge für ein Abrechnungsjahr sowie für alle unter einer Kundennummer bezogenen Energiearten und Wasser im Voraus innerhalb des vertraglich vereinbarten Zahlungsziels nach Zahlungsaufforderung in einer Summe erfolgt. Auf die eventuell zu entrichtende Schmutzwassergebühr wird kein Vorkasse-Rabatt gewährt.

Allgemeine Bedingungen für den Sondervertrag Strom

Verbraucherservice

Verbraucherservice der Bundesnetzagentur für den Bereich Elektrizität und Gas

Der Verbraucherservice der Bundesnetzagentur stellt Ihnen Informationen über die gesetzlichen Regelungen, Ihre Rechte als Haushaltskunde und über Streitbeilegungsverfahren für die Bereiche Elektrizität und Gas zur Verfügung und ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
Verbraucherservice
Postfach 8001
53105 Bonn
Telefon: 030 / 22480 - 500 oder 01805 / 101000 - Bundesweites Infotelefon (Festnetzpreis 14 ct/min; Mobilfunkpreise maximal 42 ct/min)
Telefax: 030 / 22480 - 323
E-Mail: verbraucherservice-energie(at)bnetza.de

Zur Beilegung von Streitigkeiten nach § 111 a EnWG kann ein Schlichtungsverfahren bei der Schlichtungsstelle Energie beantragt werden. Voraussetzung dafür ist, dass der Verbraucherservice unseres Unternehmens angerufen wurde und keine beidseitig zufriedenstellende Lösung gefunden wurde. Unser Unternehmen ist zur Teilnahme am Schlichtungsverfahren der Schlichtungsstelle Energie verpflichtet.

Schlichtungsstelle Energie e.V.
Friedrichstraße 133
10117 Berlin
Telefon: 030 / 2757 240 - 0
Internet: www.schlichtungsstelle-energie.de
E-Mail: info(at)schlichtungsstelle-energie.de

Previous Next