13.09.2017

Triathleten begeistern Ratingen

1.400 angemeldete Triathleten, 4.500 Zuschauer und ein strahlender 76,5er-Streckensieger. Das war der 9. Stadtwerke Ratingen Triathlon.


Im Wasser, an Land, in Laufschuhen und auf zwei Rädern: Die Teilnehmer des diesjährigen Stadtwerke Ratingen Triathlons sind an ihre körperlichen Grenzen gegangen. Mehr als 4.500 Zuschauer waren zu den Austragungsorten rund um das Ratinger Angerbad gekommen, um die Hobby- und Profisportler vom Streckenrand aus anzufeuern.

Bei Triathleten und Publikum besonders beliebt war der sogenannte „76,5er“. Mit 73 Anmeldungen war das neue Streckenprofil so gut wie ausgebucht. Am Ende gewann Simon Jung. Der 31-Jährige Siegener schwamm zunächst eine Strecke von 1,5 Kilometern, fuhr dann 60 Kilometer Fahrrad und legte zum Schluss 15 Kilometer laufend zurück – und all das in gerade mal 2:50:34 Stunden.

Die Teilnehmer der Volksdistanz stellten sich einer Strecke von 21 Kilometern. Auch dieser Wettbewerb war bis auf den letzten Startplatz belegt. Und beim Company Cup zeigten 65 Firmenstaffeln, wie fit die Mitarbeiter der Ratinger Unternehmen sind.

Die Stadtwerke Ratingen sind begeistert von den Leistungen und der Entschlossenheit der Teilnehmer und freuen sich schon jetzt auf den nächsten Triathlon im kommenden Jahr.


Previous Next