07.09.2017

Stadtwerke erneuern Gasleitung in der Brachter Straße

Hauptverkehrsstraße bleibt weiterhin zweispurig befahrbar. Bauarbeiten dauern voraussichtlich vier Wochen.


In der Brachter Straße im Ortsteil Homberg werden die Stadtwerke Ratingen ab Montag, 11.09.2017, einen Teil ihres Gasnetzes erneuern. Bereits Ende August wurde ein Stück der Leitung freigelegt. In diesem Zusammenhang wurde festgestellt, dass bedingt durch örtliche Gegebenheiten ein längerer Leitungsabschnitt erneuert werden soll. „Um die Arbeiten dort so umzusetzen, dass sie langfristig unseren hohen Qualitätsstandards genügen, haben wir uns entschieden, die Gasleitung an dieser Stelle auf einer Länge von ca. 80 Metern zu erneuern“, sagt Hans-Horst Sprenger, Technischer Leiter der Stadtwerke Ratingen. Der Straßenverkehr wird von der Baumaßnahme nur minimal beeinflusst.

Die Baustelle betrifft den Bereich zwischen den Hausnummern 2 bis 14. Da es sich bei der Brachter Straße um eine Hauptverkehrsader handelt, und der Verkehr so wenig wie möglich beeinträchtigt werden soll, wird dieser via Gelbmarkierung an der Baustelle vorbeigeführt. Somit bleibt die Straße zweispurig befahrbar. Das wird möglich, indem ein Teil des Fußweges gesperrt und eine Fußgängerumleitung eingerichtet wird. Es wird eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h im Baustellenbereich vorgegeben. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich vier Wochen andauern.


Previous Next